Erfolgsstrategien für DJs

Anhang 101 Anhang 11: Ergebnisdokumentation drittes Veranstalter-Experteninterview Vorstellung Experte Philipp Berchthold Veranstalter FOUR99 Siegen seit 2003 Interview per Telefon: Datum: 05.01.2016 Dauer: 100 Minuten 1. Frageblock: Aktuelle Situation und Entwicklung · Inwiefern stimmen Sie der Aus- sage zu, dass sich die Situation der DJs der elektronischen Mu- sikszene in den letzten Jahren ver- schlechtert hat? · Welche Probleme haben diese DJs aktuell? · Welche Konsequenzen der Prob- leme gibt es und wie äußern sich diese? · Vergleichen Sie die aktuelle Situa- tion der DJs mit der früheren Situ- ation! · Stimme nicht zu – aufgrund von neuen Medien bekommt man schnell einen guten Überblick über das Angebot von DJs. Ich habe nicht das Gefühl, dass das Angebot an DJs mehr geworden ist. · Wenn man vom Top Segment spricht, würde ich sagen, dass es durch die viele Reisen, die man machen muss, sehr anstrengend ist. Ein weiteres Problem ist, sich als DJ von anderen abzugrenzen. · Man muss heute als Veranstalter schon genau die Qualität eines DJs recherchieren – es ist oft auch eine Frage des Typs – also bezogen auf den Musik-Stil – der DJ muss für die Veranstaltung passend sein. · Alles ist heute schnelllebiger ge- worden – damals war es ein Mit- feiern, heute hat man das Gefühl der DJ ist gestresst. 2. Frageblock: Diskussion Ursachen · Welche gesellschaftlichen Ent- wicklungen gibt es, welche die dis- kutierte Situation von DJs der elektronischen Musikszene erklä- ren? · Auf unseren Veranstaltungen gibt es eine gute Mischung von jun- gen und alten Besuchern. Der Drang zu feiern wird eher größer als kleiner und man hat das Ge- fühl, dass es auf den Veranstal- tungen immer exzessiver und ag- gressiver wird.

RkJQdWJsaXNoZXIy MjY5