Erfolgsstrategien für DJs

Ableitung von Erfolgsstrategien für DJs 65 anderen DJs ab (vgl. Kapitel 4.3.1) und haben eine bessere Ausgangssituation bei Gagenver- handlungen. DesWeiteren wird langfristig das Vertrauen zwischen Veranstaltern und DJs stetig aufgebaut, sodass diese die DJs nicht mehr als reine Dienstleister sehen und ihnen schlussend- lich den nötigen Raum für Kreativität einräumen. Das Beziehungsmanagement zu (potenziellen) Fans findet hingegen auf sogenannten Social Media Kanälen – und nicht auf der Homepage bzw. live – statt. Dieses interaktive Internet hat eine grundlegende Veränderung des Informationsverhaltens von jungen Leuten und damit Disco-Besuchern bewirkt. 421 Das Teilen von Informationen ist nicht mehr nur begrenzt auf Per- sonen, die man im Alltag auch tatsächlich kennt, weswegen das virtuelle Weiterempfehlungs- verhalten auch DJs ein großes Potenzial bietet. 422 Diese müssen erkennen, dass es einen funda- mentalen Wandel im Konsumentenverhalten gegeben hat und sollten diesen für sich nutzen. 423 Auch für die eigene Selbstdarstellung ist Social Media daher ein wichtiges Instrument. 424 In den letzten Jahren sind verschiedene soziale Netzwerke entstanden. Für DJs besonders rele- vant sind Facebook, Soundcloud sowie Twitter, die nachfolgend beschrieben werden. 425 Das größte soziale Netzwerk ist heutzutage Facebook, welches weltweit über die meisten Nut- zer verfügt. 426 Dies ist interessant für spezielle Marketingaktivitäten von DJs, da die mögliche Reichweite folglich sehr hoch ist. Die Basis bildet die Facebook Page, die den Auftritt von DJs innerhalb des Netzwerkes darstellt. Nutzer von Facebook können diese sogenannte Fanpage mit "Gefällt mir" markieren und folgen damit dem jeweiligen DJ. 427 Auf diese Weise erhält der Nutzer alle Statusmeldungen, die der DJ auf Facebook veröffentlicht, und hat die Möglichkeit, diese mit "Gefällt mir" zu markieren, zu teilen oder zu kommentieren. Alle Aktionen, die ein Nutzer auf einer Fanpage durchführt, werden seinen Netzwerk-Freunden angezeigt, daher kann sich die Reichweite von Statusmeldungen exponentiell erhöhen. 428 DJs sollten vorab eine Stra- tegie festlegen und klare Ziele formulieren, um mithilfe ihrer Fanpage dauerhaft erfolgreich kommunizieren zu können. 429 421 Vgl. Kumar, Reinartz (2012), S. 9. 422 Vgl. Motullo (2011), S. 20. 423 Vgl. Álvarez Monzoncillo, Calvi (2015), S. 42; Kumar, Reinartz (2012), S. 10; Motullo (2011), S. 19. 424 Vgl. Experteninterview 1 + 2 (Anhang 4 + 5); Álvarez Monzoncillo, Calvi (2015), S. 30; Renner (2016), S. 21. 425 Vgl. Renner (2016), S. 21; Kollmann (2013), S. 195; Lange, Bürkner (2013), S. 155. 426 Vgl. Lemke, Brenner (2015), S. 23 ff.; Schram (2013), S. 107; Holzapfel, Holzapfel (2012), S. 24 ff.; Kreutzer, Hinz (2010), S. 17 f. 427 Vgl. Kreutzer Rumler, Wille-Baumkauff (2015), S. 177 ff.; Kollmann (2013), S. 195; Kreutzer, Hinz (2010), S. 19 f. 428 Vgl. Kollmann (2013), S. 195; Schram (2013), S. 109; Kreutzer, Hinz (2010), S. 19 f. 429 Vgl. Holzapfel, Holzapfel (2012), S. 19; Motullo (2011), S. 26 f.

RkJQdWJsaXNoZXIy MjY5