Erfolgreich in der DJ Szene Deutschland

Anhang 78 Anhang 4: Ergebnisdokumentation erstes DJ-Experteninterview Vorstellung Experte Olivier Wawrzuta Hauptberuflich Sportlehrer an der La- Salle Realschule in Köln DJ seit 2005 Mitglied: DJs Carolina Blue & Mister Smallz · Veröffentlichungen: 8 · Resident DJ in der Friesen Bar Köln Interview per Telefon: Datum: 29.12.2015 Dauer: 120 Minuten 1. Frageblock: Aktuelle Situation und Entwicklung · Inwiefern stimmen Sie der Aus- sage zu, dass sich die Situation der DJs der elektronischen Mu- sikszene in den letzten Jahren ver- schlechtert hat? · Welche Probleme haben diese DJs aktuell? · Welche Konsequenzen der Prob- leme gibt es und wie äußern sich diese? · Vergleichen Sie die aktuelle Situa- tion der DJs mit der früheren Situ- ation! · Die finanzielle Situation für DJs hat sich durch wachsende Kon- kurrenz verschlechtert – als DJ tä- tig zu werden wird heutzutage durch fortschrittliche Technik er- leichtert. · DJs müssen heutzutage einen enormen Marketingaufwand be- treiben, um erfolgreich zu sein – man verbringt mehr Zeit mit Mar- ketingaktivitäten z. B. in Face- book und in anderen sozialen Me- dien als mit der Musik. · Hoher Zeitaufwand. Rückgang von Bookings, wenn man nicht permanent Marketing betreibt. Man schafft es nicht als lokal be- kannter DJ, sein Leben finanzie- ren zu können, sondern kann DJing nur als Nebenjob betreiben. · Damals gab es deutlich weniger DJs. Der finanzielle Aufwand war da- mals größer, weil man Platten kaufen musste und noch keinen Zugang zu Downloadportalen im Internet hatte.

RkJQdWJsaXNoZXIy MjY5